Willkommen

Aus gegebenem Anlass

Die Friedrichsau, Ulms größter Vernügungspark, konnte 2011 auf ein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. Die Internet-Präsenz hierzu, die über diesen Volkspark umfangreich informiert, wurde bereits 2009 in privater Initiative errichten.

 

Ziel dieser Homepage ist es aber auch, bei Ihnen, liebe Besucher, Informationen zu sammeln, die Sie mit dem Ulmer Stadtpark verbinden. Das können kleine Episoden und persönliche Erlebnisse sein, wie der erste Kuss, die ersten Schritte im Leben, Schulanfang, Ruderbootpartie auf dem Ausee udg. mehr, die Sie in der Friedrichsau erlebt haben. Das können natürlich auch Fotos sein, die Sie dort aufgenommen haben, sei es vom 1. Spaziergang, vom Ausklang des Nabadens, der Landesgartenschau und ähnlichem. Denn Bilder sagen oft mehr als tausend Worte.

 

Für viele Generationen von Ulmern ist die Friedrichsau schlichtweg der Stadtpark, den es zu würdigen und wertschätzen gilt. Daher habe ich hier ein Gästebuch für Sie eingetrichtet.

Mit Ihrem Eintrag darin können Sie dafür sorgen, dass dieses Portal, Ihr virtueller Treffpunkt Friedrichsau, so lebendig wird, wie die Friedrichsau heute und bald seit 200 Jahren ist.

 

 

Die Friedrichsau ganz in Gelb - sehenswert!

Ein Spaziergang durch die Friedrichsau

 

Ein paar Impressionen in diesem Fotoalbum sollen Sie dazu anregen, dass Sie in Ihrem eigenen Fotoablbum nachschauen, ob Sie nicht auch noch irgendwelche Aufnahmen - möglichst aus vergangenen Tagen - zur Friedrichsau finden.

Biber-Alarm

Biberarbeit in der Friedrichsau

Die Biberplage in der Friedrichsau hat inzwischen bedrohliche Ausmaße angenommen. Erste große Sanierungsarbeiten wurden jetzt am Oberen Ausee durchgeführt. Mehr dazu lesen Sie unter www.swp.de/biber

 

Mehr daüber erfahren Sie auf der Homepage unter: Biber-Alarm